Der 180grad Schwenk

Ich hab euch doch letztens noch so schön und voller Enthusiasmus erzählt das ich jetzt bei ciT in Zwickau bin, dort mich auf eine geplante Umschulung vorbereite, um dann als Fachinformatiker ein glückliches und wohlerfülltes Leben zu führen. Stimmt zwar alles noch, nur letzteres, also die Richtung in der ich mich bewege, hat sich nun gewendet. Eben genau diese 180grad! Ums kurz zu machen, ich hab mich nun vollends für entschieden, mich zum „Mediengestalter – Digital u. Print“ umschulen zu lassen. Also wer mich ein bisschen kennt, wird diese Entscheidung vollends befürworten bzw. sagen „wird ja auch mal Zeit das du das inne Hand nimmst“.

Naja, wie man es so nimmt stehen der Sache logischerweise noch ein paar Stein im Weg. Ich muss ja nun in ca. 3 Wochen ein Praktikum in der gewählten Richtung absolvieren. Als ehemaliger angehender Fachinformatiker hatte ich ja schon eins, aber da es ja nun woanders hingeht, heißt es erneut auf Suche gehen. Bin da auch schon voll drüber. Die Ergebnisse werde ich euch dann in einer der nächsten Blogbeiträge berichten.

Sooo… als letztes will ich euch mal noch erzählen, wie ich zu der Entscheidung gekommen bin. Ich habe ja circa vor einer anderthalben Woche dieses ciT Dingens angefangen, wo man in eine Ausbildung jeglicher Art im IT-Bereich reinschnuppern kann. Alles schön und gut… nur wo ich dann gemerkt habe, wie spezifisch es in die Materie hineingeht, also holla die waldfee, das fing dann an mich regelrecht anzukotzen. Worte wie „konfigurieren“, „einstellen“, „Berechtigungen“ und weiß der Geier ne noch alles, kann ich bald nicht mehr hören. Interessieren tut mich die gute IT-Welt zwar, aber eher so „mittel zum zweck“ mäßig und da ich ja nun seit Ewigkeiten und 3 Weltuntergängen später eigentlich irgendwas mit Webdesign machen wollte, kommt mir diese Gelegenheit wie gerufen. Mein herzallerliebste Ansprechpartnerin, die mir und meinen 2 Mitstreiterinnen heute bei der ciT einen Besuch beschert hat, hat mir schon grünes Licht gegeben. Cool Danke, brauch nur noch das Arbeitsämtschen und die ciT mitspielen. Aber sind wir mal ehrlich, die Steine werden immer kleiner ;)

PS: Schönes Wochendende!